Anleitung zum Teichbau

 

Anleitung TeichbauZur Orientierung und damit man sich bereits von Anfang an ein gutes Bild über seinen Teich machen kann, empfiehlt es sich die Originalform des künftigen Teiches am Boden aufzumalen oder abzustecken. Dadurch erhält man einen erstklassigen Überblick über die Größe, die der Teich bekommen soll. Zudem kann man noch rechtzeitig Änderungen an der Platzwahl oder an der Form des zu bauenden Teiches vornehmen.

Ist man soweit zufrieden und ist die definitive Form und Größe des Teiches fixiert, kann der Aushub beginnen. Je nachdem welche Maße der Fischteich annimmt, kann dies per Hand oder mit dem Bagger gemacht werden. . In die Grube kommt eine dünne Schutzschicht, diese kann aus Sand oder Kies bestehen und hilft gegen dynamische Einwirkungen, man spricht hier im Fachjargon vom Absanden des Teichuntergrundes. Auf diese Absandungsschicht wird das Schutzvlies zur Abdeckung des Untergrundes draufgegeben. Zu beachten ist, dass das Vlies überlappend verlegt wird und den kompletten Teichbereich ausfüllt Nach Einbau einer Trennlage kann schlussendlich eine Teichfolie aus PVC zur Abdichtung des Fischteiches verlegt werden. Diese Folien sind sehr widerstandsfähig und bestehen aus weichem PVC.

Ist alles geprüft und die Folie gut abgedichtet wird zum ersten Mal Wasser in den Teich gefüllt und die Probe aufs Exempel gestartet, ob der Teich auch das Wasser hält. Im gleichen Zug kann auch das Regenerationsbecken für den Fischteich gemacht werden. Hierbei handelt es sich um einen wesentlich kleineren Teich, in dem das Wasser sich regenerieren kann.

Beim Teichbau auf jedenfall zu beachten ist, welche Steine und Materialen verwendet werden. Viele Steine geben Mineralien ab und wirken somit auf das künftige Wasser im Teich ein. Die Wasserwerte verändern sich dadurch und dies wirt sich mit unter nicht positiv auf die Fische aus. Informieren Sie sich hier in jedem Fall im Vorfeld über die Beschaffenheit und Zusammensetzung der Baumaterialien, um unnötige Mehrarbeiten später zu vermeiden.

In weiterer Folge kann der Teich begrünt werden. Grünpflanzen, Steine und Gewächse je nach Bedarf und Geschmack zieren den Teich und geben genügend Sauerstoff.